Über den Verein

Ziel und Zweck
Der Auszug aus den Statuten des Vereins besagt:

„Der Verein bezweckt den Austausch und die verbesserte Kommunikation zwischen Schweizer Phantastik-Autoren und betreibt gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit.

Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Die Organe sind ehrenamtlich tätig.“

Unser Ziel ist es somit, die Schweizer Phantastik-Literaturszene enger zu verbinden, damit wir von gegenseitigen Kontakten, Know-How und Marketingmaßnahmen profitieren können.

Was bedeutet das konkret?

Austausch
Neben gelegentlichen Treffen, wo vor allem gemütliches Plaudern vorherrscht, wollen wir auch Anlässe wie gemeinsame Schreibwochenenden, Ausflüge, Textbesprechungen oder verschiedenste Workshops organisieren. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt!

Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit 
Unter gemeinsamer Öffentlichkeitsarbeit fallen Themen wie das Organisieren gemeinsamer Lesungen, OpenMics und Auftritten an Messen etc. Eine größere Gruppe macht eher auf sich aufmerksam und kann sich etwaige Kosten aufteilen.

Rechte und Pflichten von Mitgliedern
Die einzige Pflicht eines Mitglieds ist das fristgerechte Zahlen des jährlichen Mitgliederbeitrags sowie die Instandhaltung seiner Mitgliederdaten. Es gibt keine Vorschrift, wie aktiv ein Mitglied zu sein hat, jedoch ist die Teilnahme an der jährlichen Generalversammlung erwünscht. Wie jeder Verein funktionieren wir ausserdem grundsätzlich nach dem Geben-und-Nehmen-Prinzip.

Dem Verein voran gestellt ist der Vorstand, bestehend aus vier Personen, welche die Koordination und Leitung übernehmen. Jedoch sind wir auf euren Input und Engagement angewiesen! Jede neue Idee ist willkommen. 

Weitere Informationen sind den Statuten zu entnehmen.

Für den Leser 
Während unser Verein sich grundsätzlich an Autoren richtet, so sind wir alle doch auf eine aktive Leserschaft angewiesen. Für diese besteht die Möglichkeit, uns auf Facebook zu folgen und somit über alle Veranstaltungen und Neuigkeiten des Vereins auf dem Laufenden gehalten zu werden. Und wer uns zusätzlich unterstützen will, hat die Möglichkeit zu einer Gönnermitgliedschaft (siehe Punkt unten).

Beitritt
Mitglieder des Vereins werden können natürliche Personen

  • die im Bereich Phantastik (Fantasy, SciFi, Horror mit allen Untergenres) als Autoren tätig sind
  • die entweder die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzen oder in der Schweiz wohnhaft sind (wobei auch Grenzregionen der Schweiz gelten)

Als Autorentätigkeit betiteln wir alles, was mit dem Schreiben von Geschichten oder Poesie zu tun hat. Weder muss man eine Veröffentlichung vorweisen können, noch ein vollständiges Manuskript in der Schublade haben. Alle Schreiberlinge, die in irgendeiner Form dieser Tätigkeit nachgehen, sind willkommen. Genauso handhaben wir die „Grenzregionen der Schweiz“. Wer glaubt, von unserem Verein profitieren zu können ist herzlich eingeladen.

Mitgliederbeitrag
Der Mitgliederbeitrag beträgt jährlich 50.- für Normalmitglieder und 30.- für Schüler/Studenten/Senioren. Wer diesen Beitrag nicht aufwenden kann, darf sich gerne bei uns melden. Wir sind uns sicher, dass wir eine Lösung finden werden.

Gönner
Uns kann man auch unterstützen! Der Beitrag für Gönner beträgt CHF 30.- im Jahr, dabei inklusive ist einmal pro Jahr eine Kurzgeschichtensammlung der VSPA-Autoren.

Anmelden für die Gönnerschaft kann man sich hier.