Arnold H. Bucher



Über mich

Arnold H. Bucher ist 1972 in Winterthur auf diesem Planeten gelandet. Er ist lizenzierter Philosoph und Mathematiker und wird als Erster Regieassistent und Location Scout für Spielfilme und Werbespots gebucht.
Er schreibt seit über 20 Jahren und bewegt sich dabei bevorzugt in Welten, die mindestens zwei Schritte von der normalen Alltagsrealität entfernt sind. Er hat diverse phantastische Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht und eigene Drehbücher entwickelt, wovon der SF-Thriller „Cargo“ 2009 in die Kinos kam. Weitere Drehbücher sowie ein Roman sind zur Zeit in Arbeit beziehungsweise erwarten ihre Verfilmung: das Rollenspiel-Horror Ritual, die postapokalyptische Bunkermelodie, das düster-romantische Traumherz sowie der skeptische Ufo-Detektiv.

Genres

Space-Fi, Postapokalypse, Cyberpunk, Dystopie, Mystery, Horror, klassische Phantastik, Fantasy, Thriller, Krimi, Satire, Groteske 

Webseite

www.ahab.ch

Veröffentlichungen

Kurzgeschichten in Anthologien:
Jenseits der Sonne. In: Willkommen in Dystopia (buchbesprechung.de 2013)
Der erste Roboter. In: Die Audienz (Wurdack Verlag 2010)
Sechs kleine Gaukler oder Wie ich dem Nachtmahr ein Schnippchen schlug. In: Weltentor - Fantasy (Noel Verlag 2010)
Den letzten frisst der Schredder. In: Molekularmusik (Wurdack Verlag 2009)
Fehlfunktion. In: Darwins Schildkröte (Fabylon Verlag 2008)
Wunschkind AG. In: S.F.X. (Wurdack Verlag, 2007)
Aus Stein gemeißelt. In: Der Engel, der auf meinen Schultern saß (Richmond Verlag, 2007)
Arche Noah. In: Tabula Rasa (Wurdack Verlag 2006)
Berechtigte Fragen. In: Golem und Goethe (Wurdack Verlag, 2005)
Aus Stein gemeißelt. In: Pandaimonion V - Engel (Wurdack Verlag, 2005)