Christian Stephan Hug



Über mich

Meine Existenz begann am 22. März 1985. Zwei Monate zu früh und ich hatte eine geschätzte Lebenserwartung von maximal drei Jahren. Oft war ich dem Tode nah, war schon beinahe auf der anderen Seite. Was wie ein Anfang eines Buches klingt, ist für mich banale Realität. Und zu schildern wie oft ich beinahe gestorben wäre, würde den Ramen eines Vorstellungstextes wohl sprengen. Jedoch kann ich so viel sagen, das ich nicht nur die geschätzte Lebenserwartung bei weitem übertroffen, sondern auch den Tod bis auf weiteres überlebt habe. Und obwohl ich mehrere Behinderungen Physischer und Psychischer Natur habe, ist dies ein kleiner Preis, den ich bislang für mein Leben bezahlt habe. Den wer meine Geschichte nicht kennt und mir auf der Strasse begegnet, merkt in der Regel nicht, das ich nie gesund war. Möglich das die unbewusste Erfahrung mit dem Tod mich dazu veranlasst hat, dass ich, solange ich mich zurückerinnern kann, ich immer wieder Phantastik Geschichten Schreibe. Wobei meine Lieblings Themen Zeitreisen, Was wäre wen, alternative Realitäten, die Zukunft und das Mittelalter sind. Mein erstes und bislang einziges vollendetes Buch welches bereits 2008 erschienen ist „Mystrius Dragonswords" stellt den Versuch dar die Genres miteinander zu mischen. Auch setze ich mich in meinen Geschichten immer wieder mit dem Leben mit und ohne Einschränkungen, dem Altern, dem sterben und dem was danach kommt und dem was man zurücklässt auseinander.

Genres

Mittelalter-Fantasy, science fiction, Steampunk 

Veröffentlichungen

Mystrius Dragonswords