Cristo Fe Crespo Soro



Über mich

Ich wurde 1965 als Sohn spanischer Immigranten geboren und war - seit ich die öffentlichen Bibliotheken für mich entdeckte - ein grosser Fan von Science Fiction und Fantasy. Meine damalige Begeisterung für alles Phantastische führte schliesslich dazu, dass ich in den 90er Jahren sehr aktiv in der zu dieser Zeit noch jungen LARP und Pen&Paper-Rollenspielszene der Deutschschweiz war. Hier entdeckte ich auch meine Liebe für das Shadowrun Universum und schaffte es sogar an mehreren damaligen, genrespezifischen Publikationen davon beteiligt zu sein. Dabei erwachte auch meine Leidenschaft für das Schreiben.
Doch bevor ich mich weiter dieser Leidenschaft widmen konnte, folgten einige schwere, familiäre Schicksalsschläge, die dazu führten, dass ich nicht nur mein Germanistikstudium abbrechen musste, sondern mit der Zeit ebenfalls alle meine Hobbies aufgab, darunter auch das Schreiben.
Heute arbeite ich in Rümlang bei DHL in der Logistik und seit dem Tod meines Vaters vor einem Jahr, versuche ich mich zaghaft wieder mit dem Schreiben.


Genres

Praktisch alles Phantastische 

Veröffentlichungen

Selber publiziert habe ich nie etwas. Ich war meistens als Haupt- und Mitautor an folgenden Quellenbücher für das Rollenspiel Shadowrun beteiligt:

-Schlagschatten – Grosser Tabellenteil (1993 von Fantasy Productions) ISBN: 389064709X

-Chrom & Dioxin – Kapitel über die Schweiz (1996 von Fantasy Productions) ISBN: 3-89064-727-8

-Walzer, Punks & Schwarzes ICE – Schweiz–Update (1997 von Fantasy Productions) ISBN: 3-89064-733-2

-Schattenlichter – Abenteuer Umcir (1997 von Fantasy Productions) ISBN: 3890647308

-Arsenal 2060 – grafische Icons und vereinzelte Textpassagen (2000 von Fantasy Productions) ISBN: 3-89064-744-8

Ansonsten folgten in dem einen oder anderen Buch von Fantasy Productions noch einige kleine Beiträge von mir.