9. Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung

9. Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung

Vom 5. bis 8. September findet an der Universität Freiburg die 9. Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung statt. Das diesjährige Thema lautet „Techniken der Fantastik“. Es treffen sich WissenschaftlerInnen mit AutorInnen und anderen Kunstschaffenden des Genres und diskutieren den Zusammenhang von Technik und Fantastik. Mit dabei sind unter anderem Professoren renommierter Universitäten wie auch Künstler wie John Howe oder Mitglieder des Vereins Schweizer Phantastikautoren. Sowohl Dorothe Zürcher wie auch Melody Aimée Reymond sind mit einem Panel vertreten.

Samstag 08.09.2018, 11:00 – 12:00 (Panel 2B)

  • Reymond, Melody Aimée und Kaufmann, Michael: Fiction x Science: Das Verfahren des Doppelblindgutachtens für die Auswahl von Kurzgeschichten in einer Science Fiction Anthologie
  • Zürcher, Dorothe: Ohne Technik geht es nicht – der Werdegang der Dystopie „Das Gamma-Lächeln“

Alle weiteren Informationen sind hier zu finden:

Webseite der 9. Jahrestagung

Programm der 9. Jahrestagung

Anmeldung zur 9. Jahrestagung

Gesellschaft für Fantastikforschung